4D-Wirbelsäulenanalyse

Woher kommen Ihre Schmerzen?

Haben Sie gewusst...?

Nicht immer liegt die Ursache von Rückenschmerzen im Rücken selbst.

Beispielsweise können eine Beinverkürzung oder eine Instabilität des Sprunggelenkes Gründe für eine Fehlstellung der Wirbelsäule sein.

Dies zeigt, wie wichtig es ist, die Herkunft der Schmerzen exakt zu ergründen. Nur so lässt sich eine optimale Behandlung zur Behebung der Symptomatik einleiten.

Wir, das Sanitätshaus Conradt Scherer, bieten Ihnen eine der modernsten Techniken zur Analyse der Wirbelsäule, des Gangbildes und der Fußbelastung an. Dieses neue System ist in seiner Form als erstes in der Lage, die Bewegungen des Körpers beim Gehen grafisch darzustellen.

Denn nur wer weiß woher die Beschwerden kommen kann sie auch ursächlich bekämpfen.

Die dynamische 4D- Wirbelsäulenvermessung

Rücken-, Hüft-, Kopf- und Nackenschmerzen können die Folge einer Fehlstatik der Wirbelsäule sein.

Ohne Einsatz von Röntgenstrahlen bietet die neue 4D-Wirbelsäulenvermessung erstmals eine umfassende Analyse der Wirbelsäule und Körperstatik. Hierbei wird das komplexe Zusammenwirken von Wirbelsäule und Becken während der Bewegung ermittelt. Mittels modernster Videotechnik und digitaler Datenauswertung werden die Informationen in Echtzeit erfasst und in bewegten Bildern dargestellt. Dadurch ist es möglich, schon während der Untersuchung Lösungen für eine individuell abgestimmte Therapiestrategie zu entwickeln.

Einsatzgebiete

  • Bei Rücken- und Wirbelsäulenproblemen
  • Bei Beckenschiefstand und Beinlängendifferenzen
  • Zur Vermessung und Verlaufskontrolle von Wirbelsäulenfehlstellungen (z.B. Skoliosen)
  • Als strahlenfreie Methode bei Kindern, Jugendlichen und Schwangeren
  • Bei Craniomandibulärer Dysfunktion / Bruxismus (Zahnknirschen etc.)
  • Für Einlagenversorgungen
  • Therapiebegleitend bei Gleichgewichtsstörungen

Falls vorhanden bitte mitbringen:
Aufbissschiene, Einlagen, Bandagen